Autorenlesung zur Trilogie „Fischerkinder“ in Klasse 7 und 8


Am Dienstag den 5.10.2021 war die Autorin Melissa C. Feurer mit dem Buch „Die Fischerkinder“ zu Besuch an unserer Schule. Chiara und Maria aus Klasse 7 berichten: „Frau Feurer hat uns erzählt, wie man zur Autorin wird und wie sie ihr Buch veröffentlicht hat. Ihr Buch „Die Fischerkinder“ ist eine Triologie und spielt in der Zukunft. Die Hauptperson ist Mira, und Mira liest sehr viel. Allerdings ist das Lesen in der Welt, in der sie lebt, verboten. Als sie wieder in die Buchhandlung geht entdeckt sie ein altes Buch: Die Bibel. Verbotenerweise liest sie die Bibel und erfährt von Jesus und dem christlichen Glauben. Mira will mehr davon erfahren und schließt sich einer Gruppe an, die dasselbe Ziel verfolgt: Die Fischerkinder.“ Lennert fasst das Buch so zusammen: „Es geht um ein Mädchen, die in einer Stadt lebt, wo alle religiösen Dinge verboten sind. Dann findet sie ein Buch, was sie wundervoll findet. Sie geht zu einem geheimen Treffen, wo sie die Religion und die Fischerkinder kennenlernt. Irgendwann später wollen die Wachen des Staates das Versteck, das verraten wurde, stürmen…“ Ein spannendes Jugendbuch, das Mitte 2022 erscheinen wird und an unserer Schule vorab vorgestellt wurde.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.